• Wir helfen gerne weiter
  • 02159 – 5322224
Artikel nach Datum gefiltert: Oktober 2016 - Tierschutzverein Meerbusch e.V.

Igel - jeder kennt sie, doch über ihr Leben im Verborgenen wissen wir nur wenig. Sie leben schon seit Millionen Jahren auf der Erde und haben sich bis heute kaum verändert. Im Gegensatz zu ihrer Umgebung. Die hat sich sehr verändert.

Glücklicherweise sind Igel Meister der Anpassung. Diese kleinen stacheligen Wesen sind sehr intelligent und haben einen abwechslungsreichen Speiseplan. Genau das ist auch ein Teil ihrer Erfolgsgeschichte.

 

 

 

Sonntag, 23 Oktober 2016 19:10

Wie Arthur Unger …

… zur Tierschutzarbeit kam.
Dienstag, 18 Oktober 2016 20:36

Vom Marder, der kein Marder war!

Anruf in der Geschäftsstelle des Tierschutzvereins Meerbusch, gemeldet wurde ein „Marder“ im Schaufenster eines Geschäftes auf der Düsseldorfer Straße in Büderich. Schon vor Öffnung des Ladens hatten sich Fußgänger wohl sehr über das Tierchen gefreut, welches dort saß und Männchen machte.

Man bat um Hilfe, wie dieses Tier aus dem Geschäft zu entfernen sei. Kornelia Trinkaus setze sich mit dem Tiernotruf, Herrn Stefan Bröckling, in Verbindung. Dieser kam umgehend und konnte den „Marder“, der sich als Mauswiesel herausstellte, nach dreimaligen Ausbrüchen des kleinen Tierchens schließlich einfangen. Nach zwischenzeitlicher Besorgnis, dass dieses Tier Kunden gefährden könnte, war man schließlich erleichtert und auch ein wenig amüsiert über das possierliche Tierchen, auch wenn es wohl extrem stinkende Ausscheidungen hinterlassen hatte.

Ups, das kleine Kerlchen kann aber auch ganz schön grimmig aus der Wäsche schauen :-)))

Samstag, 15 Oktober 2016 11:42

Stammtisch

Wenn das keine gute Nachricht ist:

“Wir werden einen Stammtisch ins Leben rufen, zu dem ihr alle herzlich willkommen seid. Gerne dürft ihr auch Freunde, Bekannte, Nachbarn etc. mitbringen, es soll eine ganz lockere Runde werden mit Menschen, die am Tierschutz interessiert sind!”

Kornelia Trinkaus und alle Tierfreunde aus Meerbusch und Umgebung wollen sich nun regelmäßig einmal im Monat auf ein Schwätzchen treffen.

Am 28.10. um 19.00 Uhr findet demnach ein Stammtisch in der Gaststätte Bei Dörper in Osterath statt.

Zum Anlass der Goldhochzeit und eines Geburtstages, gab es eine große Feier und aufgestellt wurde eine Sammeldose, deren Inhalt dem Tierschutzverein Meerbusch zur Verfügung gestellt wurde. Ganze 580,- € waren letztendlich in dieser kleinen Wunderbox. Ganz große Freude bei den Mitarbeitern des TSVMB, denn damit kann wieder ein wenig Tierschutzarbeit mehr geleistet werden. Ganz lieben Dank, Familie Peterson, das war eine richtig gute Idee. Und - was soll man da sagen - auch gerne zur Nachahmung empfohlen ;)