| Sonntag, 06 August 2017 |
geschrieben von 

Taubenküken ...

Das Nest einer Ringeltaube besteht aus dünnen Zweigen. Wenige Reisigzweige reichen ihr, um ihr Nest in einer Astgabel anzulegen. Oft stürzt das Nest samt den Küken ab.

Sollten Sie am Boden sitzende Taubenküken vorfinden, ist immer Hilfe angesagt. Die Küken werden von den Eltern am Boden nicht weiter gefüttert.

Die Meinung vieler Menschen ist, die Elterntiere holen ihre Babys schon ab – aber wie soll das gehen? Auch in das Nest können sie nicht zurück, denn das liegt ja zerstört auf dem Boden.

Bitte schauen Sie nicht weg, denn diese Taubenbabys brauchen Ihre/unsere Hilfe!

Gelesen 25 mal

Mein Name ist Uta Snyders-Richard und ich bin Betreiberin des Blogs und Vorstandsmitglied im Tierschutzverein Meerbusch e.V. und zuständig für die praktische Tierschutzarbeit. Ich bin immer auf der Suche nach neuen Nachrichten und Informationen rund um das Thema Tiere. Bitte kontaktieren Sie mich bei Fragen oder Anregungen unter der E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!